Pressemitteilung

„Stark für Niederbieber“ – SPD Ortsvorsteherkandidat Karl Heinz Troß stellt sich und seine Mannschaft vor

Zunächst einige persönliche Angaben: ich bin 62 Jahre alt, verheiratet und habe eine erwachsene Tochter. Von Beruf bin ich Polizeihauptkommissar im Ruhestand. Bis März 2019 war ich für Niederbieber der zuständige Bezirksbeamte der Polizei Neuwied und das über 20 Jahre lang.

Seit 10 Jahren bin ich als stellvertretender Ortsvorsteher für die SPD im Ortsbeirat Niederbieber tätig. Meine Erfahrungen möchte ich gemeinsam mit den Kandidaten im Ortsbeirat für die Interessen der Niederbieberer Bürgerinnen und Bürger einsetzen. Ich freue mich mit Doris Szwed, Sabine Pohling, Günter May, Roland Metz, Horst Flammersfeld, Lena Ehlscheid und Bernd Rau engagierte Mitstreiter zu haben, die in den unterschiedlichsten Bereichen sich bereits engagieren und unserem Ortsteil verbunden sind.

Das Leben in Niederbieber soll aus unserer Sicht, auch bis ins hohe Alter, möglich sein, ebenso liegen uns die Anliegen der Vereine, Initiativen und weitere Organisationen am Herzen. Wir wollen ihnen bei der Ausübung des Ehrenamtes zur Seite stehen. Eines der  konkreten Ziele ist es gemeinsam weiterhin das Ortsbild zu verschönern. Getreu unserem Mott „Stark für Niederbieber“ stellen wir uns am 26. Mai 2019 zur Wahl.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere